• Beschwerden,  Gesundheit

    HIV-AIDS. Entwicklung und Verlauf einer HIV-Infektion.

    Die HIV-Infektion ist eine langsam fortschreitende Infektionskrankheit, die durch das Humane Immundefizienz-Virus verursacht wird und durch eine Schädigung des Immun- und Nervensystems mit anschließender Entwicklung opportunistischer ( Begleitinfektionen vor diesem Hintergrund , Neoplasien, die zum Tod eines HIV-Infizierten führen. AIDS (Acquired Immunodeficiency Syndrome) ist das Endstadium der HIV-Infektion, gekennzeichnet durch klinische Manifestationen (eine Kombination bestimmter Symptome und Erkrankungen, die durch erhebliche Störungen des Immunsystems verursacht werden). Der Verlauf von HIV Die Infektion kann in Stadien unterteilt werden : Infektion und Beginn des Infektionsprozesses (der Prozess der Entwicklung der Krankheit) ) ist der Vorgang, bei dem das Virus in den Körper eindringt und die ersten Zellen infiziert.“Inkubationsphase“ dauert 3 Wochen bis…

  • Beschwerden,  Gesundheit

    Beseitigen Sie die Ungleichheit. AIDS beenden. Stoppen Sie Pandemien.

      In 1988 initiierte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den jährlich begangenen Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember. Der Tag hat sich zu einem der wichtigsten internationalen Gesundheitstage entwickelt und ist eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein zu schärfen und Errungenschaften wie den erweiterten Zugang zu Behandlungsmöglichkeiten und die HIV-Prävention zu feiern. Das Symbol dieses Tages ist das rote Band, das für Unterstützung, Mitgefühl und Hoffnung auf eine AIDS-freie Zukunft steht. Der Welt-AIDS-Tag ist immer einem bestimmten Thema gewidmet. Das diesjährige Thema lautet „Beseitigung der Ungleichheit. AIDS beenden. Stoppt Pandemien.“ 

  • Beschwerden,  Gesundheit

    Herz-Kreislauf-Erkrankungen und deren Vorbeugung

    Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) atherosklerotischer Genese, insbesondere koronare Herzkrankheit (IHD), bleiben weltweit die häufigste Ursache für vorzeitigen Tod. Epidemiologischen Studien zufolge ist die CVD-Prävention hochwirksam.Eine 50%ige Reduktion der Mortalität durch koronare Herzkrankheit ist mit der Exposition gegenüber Risikofaktoren verbunden und nur 40% mit einer verbesserten Behandlung. Die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist ein koordinierter Komplex auf kommunaler und individueller Ebene, der darauf abzielt, die Auswirkungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und damit verbundener Behinderungen zu beseitigen oder zu minimieren. Vorbeugende Maßnahmen sollten lebenslang durchgeführt

  • Beschwerden,  Gesundheit,  Ratgeber

    Was Sie über Wasserpfeife wissen sollten

    Auswirkungen des Rauchens auf den Körper Shisha ist eine Pfeife mit einem Wasserfilter und einem langen flexiblen Schaft, die traditionell in der arabischen Welt und einigen anderen muslimischen Ländern sehr beliebt ist. Die Shisha verwendet speziellen Tabak (meist aromatisiert), und anstelle von Wasser als Kühler werden oft verschiedene alkoholfreie und alkoholische Getränke verwendet. In letzter Zeit wurden dieser Mischung verschiedene Früchte und Beeren (Äpfel, Erdbeeren usw.) hinzugefügt. Physiologie des Shisha-Rauchens: Eine Portion Shisha entspricht 100 gerauchten Zigaretten Im Durchschnitt dauert eine Shisha-Sitzung 15 bis 90 Minuten; Bei einer Inhalation inhaliert der Raucher ein Nikotinvolumen von 2-12 Zigaretten, dann erhält der Körper in einer Shisha-Sitzung eine Nikotinmenge, die dem Rauchen einer…

  • Beschwerden

    Lästige Pfunde? Am Essen liegt es nicht …

    Lästige Pfunde liegen nicht immer nur am Essen. Wer ständig zu viel futtert, legt zu, das ist klar. Aber nicht immer ist das Essen schuld, wenn die Waage plötzlich mehr anzeigt.   Patienten mit einer Herzerkrankung stellen häufig fest, das ihr Gewicht steigt, obwohl sie nicht mehr essen als bisher. Was steckt dahinter? „Für eine Gewichtszunahme kann man Tat das Herz verantwortlich sein. Denn tritt bei einer Herzerkrankung eine Schwächung des Herzmuskels auf, wie es nicht selten bei einer koronaren Herzkrankheit, einem Herzinfarkt oder Bluthochdruck der Fall ist, dann kommt es oft zu Wassereinlagerungen im Körper und zu einer entsprechenden Gewichtszunahme. Die Wassereinlagerungen entstehen, weil das zum Herz zurückfließendes Blut…