Seniorentipps.net

Ratgeber für Senioren – Gesundheit, Rechte, Rente, Urlaub und Gesellschaft.

Eilmeldung: Erneuter Abzockversuch

Warnung vor dubioser Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland warnt vor einer neuen Abzocke mit einem dubiosen Gewinnspiel. Eine so genannte allgemeine Renten-Versicherung (aRV) verschickt vor allem in Mitteldeutschland Gewinnmitteilungen an Versicherte und Rentner . Darin wird eine Einmalzahlung in Höhe von 16.020 Euro in Aussicht gestellt, bzw. die Zahlung von monatlich 445 Euro für drei Jahre, wenn die Adressaten eine teure 0900-Nummer anrufen. Mit rund zwei Euro pro Minute sind Sie dabei – also ein teurer Spaß.

Durch das Anschreiben entsteht der Eindruck eines amtlichen Rentenbescheids. Die gesetzliche Rentenversicherung hat dem Bericht zufolge nichts mit den Briefen zu tun.

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland warnt eindringlich davor, die angegebene Nummer anzurufen und persönliche Daten telefonisch herauszugeben.

Wer einen entsprechenden Brief erhält, sollte nicht darauf eingehen. Betroffene sollten vielmehr die Beratungsstelle in ihrer Nähe informieren oder das kostenlose Service-Telefon unter 0800-100048090 kontaktieren.

Achtung Falle: EC-Karten Betrüger

Nicht nur bei Verbrauchern, auch bei Betrügern wird die EC-Karte immer beliebter. Der Kartenmißbrauch explodiert regelrecht – im Jahr 2006 ein Anstieg um rund 50%. Um sich vor Mißbrauch zu schützen, sollten Sie die wichtigsten Betrugsmaschen kennen: Am häufigsten werden Touristen Opfer der Kartenmafia. Vor allem in der Türkei haben sich Banden auf den Kartenmißbrauch […]

weiterlesen »

Fallen im Internet

Kategorie: Achtung Falle Beim Surfen im Internet kommt man unter anderem auch auf Witz-Seiten. Wer hier nicht aufpasst, gerät schnell in die Abzockfalle und muss damit rechnen, dass die Betreiberfirmen Geld für die Informationen der Seite verlangen. Nach Ansicht der Warentester, sind solche Fallen als Betrug anzusehen, da der User nicht damit rechnen kann, dass dafür Geld […]

weiterlesen »


Wie Sie am besten reagieren, wenn Sie im Internet in eine Kostenfalle geraten sind..

Das Bundesjustizministerium rät bei Internet-Abzocke zu folgenden Maßnahmen:

Grundsätzlich erstmal nicht zahlen!

In den meisten Fällen sitzen die Anbieter von solchen Abzocke-Maschen im Ausland und gezahlte Beträge sind damit nur schwer oder gar nicht zurückzuholen. Außerdem setzen unseriöse Anbieter darauf, dass die Verbraucher aus Angst bezahlen und machen die behaupteten Ansprüche selten…

weiterlesen »


© 2020 by: Seniorentipps.net - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung