Garten

2 Dressings für Gurken, die Ihnen helfen, vor allen Nachbarn mit der Ernte zu beginnen

Wie füttert man Gurken, um eine frühe und reiche Ernte einzufahren?

Sobald Sie merken, dass die Gurken „aufstehen“ und sich die Blätter äußerlich zu verändern beginnen, füttern Sie diese damit zwei Top-Dressings.

< p>Gurken gehören zu den Kulturpflanzen, die in den frühen Stadien der Entwicklung einfach zusätzliche Nährstoffe erhalten müssen. Wasser nach dem Kochen von Kartoffeln

Lassen Sie das Wasser nach dem Kochen von Kartoffeln ab, kühle und bewässere junge Pflanzen mit diesem Wasser.

< figure>

Foto: Pixabay

Sie können der Flüssigkeit ein paar Tropfen normales Jod aus dem Erste-Hilfe-Kasten hinzufügen. 

Der Vorteil eines solchen Top-Dressings ist, dass es gleichzeitig unmöglich ist, es zu überfüttern Gleichzeitig bringt Kartoffelbrühe die Früchte zum Wachsen.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ein solches Top-Dressing absolut unbedenklich ist.

Eine Lösung aus Asche

Gurken haben während der Bildung einen Mangel an Kalium und Kalzium der Eierstöcke. 

Deshalb werden sie mit Asche gedüngt Sie können die Anzahl der Eierstöcke erhöhen und die Fruchtreife beschleunigen.

Sie können Gurken alle 10 Tage einmal mit Asche füttern. Ein halber Liter einer solchen Lösung wird unter jeden Busch gegossen. 

Die Aschelösung kann wie folgt zubereitet werden: 1 Glas Asche muss in 3 Liter Wasser gemischt werden.