Garten

3 einfache Schritte, um Ihre Orchidee in voller Blüte zu halten

Orchidee ist eine schöne und launische Blume. Nicht jede Hausfrau kommt damit zurecht.

Allerdings gibt es ein paar Tricks, die auch Anfängern helfen, die Blüte der Pflanze zu erreichen. 

Temperatur

Zunächst sollten Sie achten Sie auf die Temperatur. 

Tatsache ist, dass Orchideen Wärme lieben und Kälte kaum vertragen. Sie mögen auch keine Entwürfe.

Foto: Pixabay

Diese Farben sind für Temperaturen von 18 bis 28 Grad geeignet. Wenn es im Raum wärmer ist, wird sich die Orchidee unwohl fühlen.

Platzierung

Der Standort des Topfes im Raum spielt ebenfalls eine wichtige Rolle.

Am besten ist ein Tisch darin in der Mitte des Raumes. 

Auf der Fensterbank, wo Zugluft möglich ist, sollten Sie keine Orchideen stehen lassen.

Außerdem können Sie Blumen nicht in direktes Sonnenlicht stellen, sie kann für eine zerbrechliche Pflanze schädlich sein. 

Gießen

Sie müssen es nicht mit Feuchtigkeit in Blumentöpfen übertreiben, sonst können die Wurzeln anfangen zu faulen. 

In warmem Zustand Wetter, es ist nötig es einmal in der Woche, im Winter – 2 oder 3 Male im Monat zu gießen.

< p> Dabei muss man auf den Zustand der Blume achten. Wenn die Blätter zu welken beginnen, sollte die Pflanze gegossen werden. 

Das Wasser sollte direkt in das Wurzelsystem fließen.