Garten

Wer und warum sollte keine Orchideen zu Hause halten?

Orchideen, besser bekannt als Epiphyten, sind erstaunlich leuchtende tropische Blumen, die viele Züchter lieben. 

Aber was für eine Energie haben diese tropischen Schönheiten? Lohnt es sich, Orchideen zu Hause zu halten?

Einige unerfahrene Blumenzüchter behaupten, dass diese Blume ihre Vitalität aussaugt.

Angeblich ist es unmöglich, sich in einem Raum aufzuhalten, in dem Orchideen wachsen, nach einer Weile verspüren Sie Lethargie und Müdigkeit.

Foto: Pixabay

Aber es ist keine Mystik darin. Fakt ist, dass blühende Orchideenblüten sehr viele umherfliegende Pollen haben, die Schläfrigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen und Allergien verursachen können.

Deshalb sollte die Orchidee nicht im Schlafzimmer und im Büro gehalten werden.< /p>

Aber auf dem Balkon oder im Flur für eine Orchidee – der beste Platz.

Schilder sagen, dass Orchideen Blumen-Ehemänner sind, die Männer aus dem Haus „vertreiben“, ihre Männlichkeit unterdrücken Qualitäten. 

Glaubt man den Zeichen, dann sollte man eine Blume nicht in Räumen halten, in denen sich häufig Vertreter der starken Hälfte der Menschheit aufhalten.

Zusammenfassend kann man das sagen Orchideen sollten nicht von misstrauischen Frauen zu Hause aufbewahrt werden, deren körperlicher Zustand von der emotionalen abhängig ist.