Garten

Wie man Maulwürfe von der Baustelle vertreibt, damit Blumenbeete und Rasenbeete nicht ruinieren: Tricks der Sommerbewohner

Jeder Sommerbewohner und Gärtner beschäftigt sich jährlich mit der Frage, wie man Maulwürfe aus dem Garten vertreibt, die Blumen, Pflanzungen schaden und Pflanzen zerstören.

Um zu verhindern, dass Nagetiere Ihren Standort betreten, müssen Sie sich im Voraus darum zu kümmern.

Wie man Maulwürfe vom Gartengrundstück verscheucht

Du kannst Fallen bauen, Fallen stellen, ein Tier wird definitiv fallen. 

Um Schädlinge zu vernichten , empfiehlt es sich, alle Methoden in Kombination anzuwenden. Vergorene Abfälle werden in die Maulwurfshöhlen gegossen. Nagetiere vertragen keine schlechten Gerüche und werden bald Ihren Garten verlassen.

Foto: Pixabay

Es wird empfohlen, Calciumcarbid im Boden zu vergraben, das beim Gasschweißen verwendet wird. Als Ergebnis der Reaktion wird Acetylen freigesetzt, das die Maulwürfe verscheuchen wird.

Außerdem können Sie in Kerosin getränkte Lappen in die Nerze legen. Dieser Geruch lässt die Maulwürfe zurückweichen.

Es wird empfohlen, eine Lösung aus Corvalol und Wasser in die Löcher zu gießen. Diese Methode hilft bei der effektiven Bekämpfung von Maulwürfen.

Erfahrene Gärtner stecken Heringsköpfe in die Erde. Nagetiere können diesen Geruch nicht ertragen.

In Geschäften können Sie Gift für diese Tiere kaufen, Fallen und Verscheucher, Fallen und Maulwurfschlächter kaufen.

Um Maulwürfe dazu zu bringen, das Gelände zu verlassen, pflanzen Sie Bohnen oder alle anderen Bohnen. Maulwürfe mögen diese Pflanze nicht und verlassen den Ort.

Um den Schädling zu bekämpfen, können Sie verschiedene Rasseln kaufen, sowie selbst herstellen. 

Glasflaschen sind darin vergraben den Boden mit erhobenem Hals. Wenn Luft in sie eindringt, ertönt ein beängstigendes Geräusch, das mögen Maulwürfe nicht.

Verwenden Sie ein kombiniertes Gegenmaßnahmensystem, um Maulwürfe effektiv zu bekämpfen.