Garten

Wie man Setzlinge wässert, um weißen Schimmel in Tassen loszuwerden: ein Hinweis für Sommerbewohner

In Bechern mit Sämlingen erscheint oft ein weißer, grauer oder grünlicher Flaum auf der Erdoberfläche.

Wie werden die Setzlinge gegossen, um diesen Schimmel loszuwerden?

Erstens ist ein solches Problem leichter zu verhindern.

Die Erdmischung für Setzlinge muss enthalten Sand, dann ist die Gefahr von Schimmelbildung minimal.

Foto: Pixabay

Wenn der Schimmel aktiv zu wachsen begann und junge Sämlinge mit Myzel flechten, müssen Sie den Boden mit Fitosporin oder Mikosan gießen.

Sie müssen auch die Bodenschicht mit Schimmel entfernen einen Zahnstocher und schütten ihn in ein Glas Sand oder Kohle. 

In der Folgezeit, nach dem Gießen, wird die Erde ständig mit trockenem Sand gemulcht.

Wenn die genannten Präparate nicht mit dem Schimmel zurechtkam, dann müssen Sie gemäß den Anweisungen Oxyhom, Fundazol oder Tsikh verwenden.

p>

Auch wirksam gegen die Pilze „Gamair-SP“, „Planriz-J“ und “ Alirin-B“.