Seniorentipps.net

Ratgeber für Senioren – Gesundheit, Rechte, Rente, Urlaub und Gesellschaft.

50 plus – Figurbewusst genießen

50 ist das neu 30 – also das Beste kommt noch. Die Frauen in den 50ern sind fit und attraktiv, voller Energie und unternehmungslustig, nur ein bisschen kurviger sind sie geworden.

Die figurbewusste Ernährung ist uns ja zwischenzeitlich in Fleisch und Blut übergegangen und trotzdem und trotzdem wachsen die Pölsterchen. Aber das muss nicht sein! In diesen Jahren passiert im Körper folgendes, der tägliche Grundumsatz sinkt um etwa 300 Kalorien, was bereits schon einer kleinen Mahlzeit entspricht. Aber weniger essen nutzt nicht viel, denn Hunger macht nicht dünn, sondern auf lange Zeit hin dick. Es kann außerdem zu gefährlichem Nährstoffmangel führen und die Naschlust steigt. Außer dem Energiebedarf geht auch die Muskulatur weiter zurück und die Knochendichte verringert sich. Zu weiteren ernsthaften Problemen kann auch das nachlassende Durstgefühl führen.

Das Durstempfinden sollte jetzt trainiert werden, stellen Sie sich alle 30 Minuten den Wecker, und trinken Sie 100 ml Wasser, Tee oder Fruchtschorle. Zwischen den Mahlzeiten sollten 3 bis 4 Stunden Pause liegen, damit der Körper ausreichend Zeit hat, die Nahrung zu verdauen und zu verwerten. Auch die Bewegung ist sehr wichtig, von Vorteil ist gelenkschonendes Schwimmen oder Aqua-Aerobic.

Der Nährstoffbedarf ist allerdings eher höher als früher, so benötigt der Körper vor allem das Kalzium aus Milch, Käse und Nüssen zur Stärkung der Knochen und als Fettfresser. Ungesättigte Fettsäuren aus kaltgepressten Ölen und Avocado sind dringend notwendig für Herz und Gefäße. Rotbuschtee sorgt für Flüssigkeit und dämpft Heißhunger, Obst und Gemüse sorgen für ausreichend Vitamine und sind kalorienarm.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2019 by: Seniorentipps.net - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung