Seniorentipps.net

Ratgeber für Senioren – Gesundheit, Rechte, Rente, Urlaub und Gesellschaft.

Anthroposophische Medizin

Die anthroposophische Medizin mit all ihren Anwendungen und Wirkungen ist für viele Menschen etwas schwer nachzuvollziehen. Im Arzneimittelverzeichnis sowie in der Gebrauchsinformation steht bei den Anwendungsgebieten folgendes: „Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis“.

Die integrative, anthroposophische Medizin hat ihre Quellen zum einem in der naturwissenschaftlichen und konventionellen Medizin, zum anderen beruht sie auf geisteswissenschaftliche Erkenntnisse. Die anthroposophische Medizin will die konventionelle Medizin nicht ersetzen, sondern nur ergänzen.

Wie die Homöopathie ist auch die Phytotherapie Teil einer besonderen Therapierichtung. Bei der anthroposophischen Medizin sehen die Therapeuten und Ärzte das seelische und körperliche Leben des Menschen als eine ganze Einheit, die sich gegenseitig beeinflussen. Das ist einer der wesentlichsten Grundlagen in der anthroposophischer Medizin. Bei Auswahl der passenden Arzneimittel erfasst der Therapeut nicht nur die Symptome, sondern auch die besonderen Lebensumstände des Patienten. Dazu gehören auch das Schlafverhalten, der Händedruck, Atmung, Sprache, Kälte- und Wärmeempfindlichkeit und der Körperbau. Bei der anthroposophischen Medizin gilt: Nur so lange wie nötig und so wenig wie möglich.

Bei akuten, schweren und lebensbedrohlichen Krankheiten sollte zunächst nicht auf den Einsatz der Schulmedizin verzichtet werden. Soweit wie möglich sollten die Krankheitssymptome aber nicht unterdrückt werden. Anthroposophische Arzneimittel dienen dazu, die körpereigenen Selbstheilungsprozesse zu aktivieren, Abwehrkräfte zu stärken und ein gestörtes Gleichgewicht zu beseitigen. Die Wahl der Inhaltsstoffe und das Herstellungsverfahren gehen auf wissenschaftliche Dokumentation und Forschungen von Dr. Rudolf Steiner (1861-1925) zurück. Eine große Bedeutung in der anthroposophischen Medizin hat auch die vertrauensvolle Therapeut/Arzt – Patienten Beziehung.

PS: Diese Art der Therapie wird mittlerweile schon in 80 Ländern erfolgreich praktiziert.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2019 by: Seniorentipps.net - Wissenswertes ueber Psychologie und Beziehung