Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

2 Gurkensorten, die vom frühen Frühling bis zum späten Herbst Früchte tragen

Wenn Sie so früh wie möglich mit der Ernte beginnen und bis in den Spätherbst genießen möchten, dann achten Sie auf diese 2 Gurkensorten.

Sie ermöglichen es Ihnen, am Ende mit der ersten Ernte zu beginnen Mai.

« Schwiegermutter»

Eine sehr beliebte frühreifende Gurkensorte, die sowohl im Gewächshaus als auch bei Frostgefahr im Gartenbeet wächst und gut fruchtet bestanden.

Die Sorte ist resistent gegen die meisten Gurkenkrankheiten.

p>

< figcaption>Foto: Pixabay

Bis zu 3 Gurken bilden sich in einem Knoten . Früchte wachsen ohne Bitterkeit und Hohlräume und wiegen bis zu 100 Gramm.

„Regal“

Eine weitere frühreife Gurkensorte, eine Hybride der niederländischen Selektion. 

Die ersten Früchte reifen 38 -40 Tage nach der Keimung.

Die Sorte ist unprätentiös in Pflege, Bewässerung, verträgt Temperaturschwankungen, benötigt keine Bestäubung durch Bienen.

Die Haut ist dünn, das Fruchtfleisch ist dicht, ohne Bitterkeit, der Geschmack ist ausgezeichnet.