Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

2 Top-Dressing – und Sämlinge sind dicker als ein Finger, und die Ernährung wird für lange Zeit bereitgestellt

Je dicker der Sämlingsstamm ist, desto kräftiger und kräftiger ist er, desto besser entwickelt sich die Pflanze weiter und desto reicher wird die Ernte.

Deshalb sind Sommerbewohner so begierig darauf, prall und gedrungen zu wachsen Setzlinge.

Ein Dünger wird für junge Setzlinge benötigt, damit sie sich nicht strecken, sondern genau in die Breite wachsen, und der zweite – damit sie vor Schädlingen und Krankheiten geschützt sind, was ebenfalls wichtig ist.

Wir werden über zwei flüssige Mischungen sprechen, die absolut jeden Sämling düngen können. 

Foto: Pixabay

Lösung zum Schutz vor Krankheiten wird wie folgt zubereitet: Sie müssen 1 Teelöffel Zimt in 1 Liter Wasser einrühren, die Lösung abseihen und die Sämlinge alle 7 Tage besprühen.

Die Sämlinge werden vor allen lästigen Phytophthora, Pilzen und anderen Krankheiten geschützt.

Die Lösung für das Wachstum wird wie folgt zubereitet: Schalen von 3-5 Kartoffeln sollten in einen kleinen Topf gegeben werden, gießen Sie sie mit 1,5 Liter Wasser, kochen Sie 10-15 Minuten, kühlen Sie ab, Prozent essen und gießen Sie die Sämlinge mit einem solchen Sud an der Wurzel.

Dieser Verband kann alle 10-14 Tage aufgetragen werden – und die Sämlinge werden prall wachsen.