Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Ein einfacher Trick, damit Steckzwiebeln nicht in den Pfeil geraten: Die Ernte wird mit einer Fülle kräftiger Köpfe gefallen

Um eine hochwertige Ernte von Steckzwiebeln anzubauen, müssen Sie es versuchen. 

Der Erfolg hängt von vielen Bedingungen ab: kompetente Verarbeitung und Vorbereitung des Materials vor dem Pflanzen, Schutz vor Krankheiten, Top-Dressing.< /p>

Mit der richtigen Vorgehensweise werden die Stecklinge am Ende des Sommers mit einer guten Ernte kräftiger und gesunder Köpfe erfreuen.

So verarbeiten Sie Steckzwiebeln, damit keine Pfeile erscheinen

Die Das Geheimnis einer großen Ernte von Sets ist die Verwendung dieser Methode. Es dreht sich alles um das Soda und seine antiseptischen Eigenschaften sowie um die Temperatur der Lösung. 

< /p>Foto: Pixabay

Das Wasser sollte auf 45-55 Grad erwärmt werden. Die Dosierung wird wie folgt eingenommen: 1 Teelöffel mit einem Schuss Natron und 1 Liter heißem Wasser.

Die Einweichzeit beträgt ca. 25 Minuten. Die Lösung sollte nicht abkühlen, deshalb wird der Behälter mit einem Deckel abgedeckt.

Vor dem Einweichen werden die Zwiebeln leicht von Kalk befreit, aber sie können nicht vollständig gereinigt werden.

Soda schon wird auch verwendet, um den Boden beim Pflanzen von Zwiebeln anstelle von Asche oder Dolomitmehl zu desoxidieren. 

Die Vertiefungen werden leicht mit Backpulver bestäubt, und dann werden die Samen gepflanzt.