Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

So entfernen Sie einfach einen Baumstumpf, ohne ihn zu entwurzeln: ein Gärtnertrick

Oft vertrocknen Obstbäume in Gärten aufgrund von Alter oder Krankheit, Schädlingsbefall oder Windbruch.

Gärtner müssen regelmäßig alte Bäume und Sträucher im Garten loswerden, schneiden sie nach unten.

Wenn Sie kreativ sind, dann kann der alte Baumstumpf leicht in ein Miniatur-Blumenbeet verwandelt werden, das in der Landschaftsgestaltung verwendet wird. 

Meistens müssen die Baumstümpfe jedoch sein verringern. Es ist jedoch nicht immer möglich, einen toten Baum oder Strauch vollständig von der Website zu entfernen Foto: Pixabay So schnell entfernen Sie den Baumstumpf auf der Baustelle

Erde wird aus dem Wald gebracht, es sollte ausreichen, den entfernten Baumstumpf mit einer Schicht von 5-6 cm leicht zu bedecken.

Die Erde ab der Wald enthält spezifische Mikroorganismen, die zur schnellen Zersetzung von Holz beitragen.

p>

Alternativ wird für diesen Zweck Blattkompost verwendet – Gartenkompost aus Laub. Gemischt mit 1-2 Tassen Stickstoffdünger.

Der Baum wird so tief wie möglich bis zum Boden gefällt, ein Loch in den Stumpf gebohrt und mit Blättern bedeckt.

Drüber Mit der Zeit fällt der Stumpf auseinander – und es besteht keine Notwendigkeit, ihn auszureißen.< /p>