Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

So werden Sie den Kartoffelkäfer los: Erfahrene Gärtner verraten 3 Tricks

Colorado-Käfer sind für viele Sommerbewohner ein ernsthaftes Problem, das nicht so einfach zu lösen ist.

Diese Insekten sind in der Lage, sich schnell an widrige Umweltbedingungen anzupassen, können lange ohne Nahrung überleben und auskommen reagieren nicht immer auf industrielle Präparate.

Wenn Sie Schädlinge nicht bekämpfen, können Sie die Ernte von Kartoffeln und anderen Nachtschattengewächse vergessen.

Glücklicherweise gibt es drei einfache Möglichkeiten um mit dem Kartoffelkäfer umzugehen.

< p>Foto: Pixabay kann als Tresor verwendet werden Alternative zu Chemie.

Um ein hervorragendes Heilmittel zuzubereiten, müssen Sie 100 ml Essig, eine Packung Senfpulver, etwas Salz in einem Eimer Wasser mischen und die entstandene Sprühflüssigkeit verwenden.< /p>

Für eine Hütte reicht in der Regel eine Behandlung Curl vom Kartoffelkäfer.

Wacholder

Einige Sommerbewohner bauen diese Pflanze im Garten an, da sie sehr attraktiv aussieht. Es werden nur ein paar Zweige benötigt, um den Schädling zu vertreiben.

Die Triebe werden 3 Stunden lang in einen Eimer mit Wasser gegeben.

Dann brauchen Sie nur noch Ihre Kartoffeln zu besprühen .

Peel

Zwiebelschalen sind bei erfahrenen Gärtnern immer gefragt. Es kann sowohl als hervorragendes Top-Dressing als auch als hervorragendes Mittel gegen Schädlinge wirken.

Versuchen Sie, das Glas mit der Schale zu füllen und lassen Sie diese Menge zwei Tage lang in 10 Liter Wasser einweichen.

Es bleibt nur, das Konzentrat abzuseihen, es in 20 Liter sauberem Wasser zu verdünnen und Waschmittelspäne zum Sprühen hinzuzufügen.