Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Tulpen im Frühling: 5 Tricks, damit Blumen lange blühen

Es ist schwierig, einen Züchter zu finden, der die schöne Blüte von Tulpen ablehnen würde.

Damit Blumen lange Freude machen, müssen sie richtig gepflegt werden.

>

Erfahrene Gärtner halten sich an einen bestimmten Plan, der Tulpen dabei hilft, lange und schön zu blühen.

Diese 5 Tricks müssen Sie kennen aber man sollte sich nicht überstürzen: Ja, Tulpen können leichte Fröste überstehen, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie danach blühen werden. jpg“>Foto: Pixabay Desoxidation des Bodens

Während des Winters kann der Boden aufhören, neutral zu sein, daher ist dies ohne besondere Ereignisse nicht möglich. Meistens hilft den Sommerbewohnern in dieser Angelegenheit Holzasche.

Düngemittel

Zu Beginn der Saison ist es üblich, eine Mischung aus Stickstoffdünger, Kalium und Phosphor auszubringen. Dies wird den Tulpen helfen, schnell aus dem Winter herauszukommen und den Gärtner mit ihrer Blüte zu erfreuen.

In dem Moment, in dem die Knospen erscheinen, wird Nitrophoska eingeführt. Wenn die Pflanzen blühen, ist Superphosphat an der Reihe.

Es lohnt sich, Düngemittel gemäß den Anweisungen hinzuzufügen.

Gießen

Achten Sie darauf, dass die Erde nicht austrocknet. Gießpausen sollten nur bei starkem Regen eingelegt werden.

Pflege

Denken Sie daran, Unkraut zu jäten, damit die Tulpen alle notwendigen Nährstoffe erhalten. Denken Sie auch daran, dass Pflanzen mit Luft angereicherten Boden benötigen.