Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Warum Kirsche keine Früchte trägt, auch wenn sie üppig blüht

Im Frühling hofft jeder Sommerbewohner, wenn er eine Fülle von Blumen an einem Baum sieht, auf eine große Ernte saftiger und süßer Beeren.

Das heißt aber nicht, dass alles so sein wird Weg. Tatsache ist, dass Blumen abfallen können und keine Eierstöcke zurücklassen. 

Dies geschieht aus mehreren Gründen. 

Zum Beispiel kann das Problem ein Mangel an Nährstoffen sein. Wie Gärtner anmerken, wirkt sich verrotteter Mist sehr positiv auf die Fruchtbildung aus, wenn er nur 1 Mal in 2 Jahren ausgebracht wird. Es ist ratsam, dies während des Herbstgrabens zu tun. 

Foto: Pixabay

Auch Beeren am Baum können aufgrund von Feuchtigkeitsmangel fehlen. 

Diesem Baum mangelt es nicht an dürreresistenten Eigenschaften, aber er muss trotzdem gegossen werden. Es ist wichtig, dass reichlich gegossen wird, aber es sollte nicht oft durchgeführt werden.

Beim ersten Mal müssen 6 Liter Wasser unter den Baum gegossen werden, während die Pflanze verwelkt. Sie können den Vorgang während der Reifezeit der Beeren wiederholen. Befeuchten Sie erneut die Erde in der Nähe des Baums, sobald er im Herbst seine Blätter abwirft. 

Der Baum muss regelmäßig auf Schädlinge und Krankheiten untersucht werden, und es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies erforderlich ist Hygieneschnitt jedes Jahr, damit die Krone nicht zu dick wird.