Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Wenn leere Blumen auf Gurken gequält werden, wie man das Problem in 1 Minute beseitigt: eine bewährte Methode

Gurken für Sommeranfänger scheinen eine unprätentiöse Kultur zu sein.

Ich habe einen Samen in den Boden gesteckt – und in anderthalb Monaten eine frische Gurke zerkleinert.

Die Hauptsache, man wählt eine gute Sorte und gießt die Beete mit Wasser.< /p>

Aber die Realität ist nicht so einfach. Das Problem der leeren Blüten ist sehr relevant für Gurken, wenn nur männliche Blüten an der Peitsche gebunden sind und weibliche Blüten nicht sichtbar sind. p>Foto: Pixabay

Dies geschieht aus vielen Gründen, einschließlich abgestandener Samen von schlechter Qualität, lose Aussaat, sonniges Beet.

Vielleicht liegt der Grund in der Leidenschaft der Sommerbewohner für stickstoffreichen organischen Dünger. Die grüne Masse wächst, die Blätter und Stängel wachsen, aber sie werden die Ernte nicht erfreuen, da Stickstoff nicht zur Bildung der Eierstöcke der Pflanzen beiträgt.

Wenn der Sommerbewohner das Gefühl hat, dass er es getan hat mit organischen Stoffen zu weit gegangen, dann müssen Kalium und Phosphor dringend ausgebracht werden.

p>

Vielleicht gibt es wegen kalter Sommer und Gießen mit kaltem Wasser keine weiblichen Blüten.

Aber eben In heißen Sommern gibt es ein Problem mit weiblichen Blüten, da Pollen in der Hitze sterilisiert werden und die Pflanze keine Eierstöcke mehr bildet.

Wie dem auch sei, Sie können das Problem einfach lösen, indem Sie den Stängel mit abschneiden männliche Blüten und lässt die Gurke ein Paar Seitentriebe bilden.

Nachdem sie einen Schock erlebt haben, bekommen die Pflanzen sehr schnell weibliche Blüten und die Eierstöcke werden nicht abgeworfen. Diese Methode ist viel effektiver als nur die männlichen Blüten zu schneiden.