Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Wie man Ameisen mit kochendem Wasser und Senf besiegt: 2 bewährte Wege

Jeder Sommerbewohner weiß, dass es mit Hilfe eines einzigen Werkzeugs nicht möglich sein wird, den Standort vollständig von Ameisen zu befreien.

Daher müssen Sie mehrere Methoden kombinieren, um Insekten aus dem Garten zu vertreiben.

Wenn Sie keine zeitaufwändigen Methoden anwenden möchten, dann sollten Sie sich auf zwei einfache Werkzeuge konzentrieren, die eine hohe Effizienz zeigen.

Was Sie auf der Website verwenden können Kochendes Wasser < p>Die Methode ist sehr einfach, aber effektiv. Sie müssen den Wasserkocher kochen und einfach im Garten herumlaufen. Finden Sie die Ameisenlöcher und gießen Sie sie gut mit heißem Wasser.

Foto: Pixabay < p>Wenn Sie das Produkt regelmäßig verwenden, werden die Ameisen bald nicht mehr auf der Baustelle erscheinen. Senf

Ein erfahrener Sommerbewohner hat immer mehrere Packungen Senfpulver auf Lager, da es sich zur Bekämpfung eignet viele bekannte Schädlinge.

Das Produkt hilft und vertreibt die Ameisen.

Dazu müssen Sie den Ameisenhaufen selbst finden und großzügig mit Senf „würzen“. Finden Sie dann die Wege, auf denen sich die Ameisen bewegen. Sie müssen auch mit Senf bestreut werden.

Die Prozedur sollte alle 14 Tage durchgeführt werden.

Aber wenn es regnet, muss der Senf erneuert werden.