Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Wie man eine schöne Petunie züchtet: Tricks, um alle Nachbarn im Land eifersüchtig zu machen

Petunia ist eine duftende Zierblume. Es ist eines der beliebtesten unter Gärtnern. Es gibt viele Sorten dieser Pflanze. Vor allem aber sind Surfinien beliebt.

Regelmäßige Pflege und ein paar nützliche Tricks machen es möglich, auf dem Gelände außergewöhnlich schöne Blumen zu züchten.

Surfinia ist eine Hybridsorte und bildet keine Samen. Sie kann durch Stecklinge vermehrt werden.

Gewöhnliche Petunien bilden Kisten mit Samen, die regelmäßig abgeschnitten werden müssen. Dies gibt der Pflanze die Möglichkeit, üppig zu blühen und keine Energie für die Bildung von Samen zu verschwenden.

Foto: Pixabay

Lassen Sie uns einige Geheimnisse des Blumenanbaus lüften:

1. Achten Sie darauf, die Pflanze zu formen. Die Kneifmethode lässt die Pflanze buschig werden, was zu vielen wunderbaren Blüten führt.

2. Gartenpetunien brauchen Wachstumsstimulanzien. Sie können „Athlete“ verwenden, es gibt andere mit ähnlichen Wirkungen.

Diese Medikamente wirken sich darauf aus, dass die Büsche kompakt und üppig bleiben, die Länge der Wimpern abnimmt und die Anzahl der Knospen zunimmt.

p>

3. Unsere Blume liebt die Sonne, also pflanzen Sie sie an einem beleuchteten Ort. Und wenn die Blumen bereits dort gepflanzt sind, wo es nicht viel Licht gibt, dann verwenden Sie Bernsteinsäure. Pflanzen einmal pro Woche besprühen. Verdünnen Sie 10 Gramm des Medikaments in 1 Eimer Wasser.

4. Petunien sollten auch in trockenen Zeiten nicht übermäßig gegossen werden. Dies kann zu Wurzelfäule und langsamer Knospenbildung führen. Und die Blüte wird kurzlebig und knapp.

Gießen Sie es oft, aber in kleinen Portionen Wasser. Es ist besser, wenn dies durch intermittierende Bewässerung erfolgt. Dann wird die Feuchtigkeit im Boden regelmäßig gehalten und es kommt zu keiner Übertrocknung.

Die Fütterung ist ein ebenso wichtiger Faktor für Petunien. Wenn Düngemittel rechtzeitig ausgebracht werden, sorgt dies für ein dekoratives, luxuriöses Aussehen der Blumen sowie für eine lange und schöne Blüte. Die wichtigsten für Petunien sind Kalium und Magnesium. Sie können Kaliummonophosphat in Lösung verwenden. Es ist notwendig, 1 EL zu verdünnen. l. Produkte in 10 Liter Wasser.

Es wird nicht empfohlen, Karbonate, Asche und Kalzium für Petunien zu verwenden. Diese Stoffe können der Gartenpflanze schaden. Aber Düngemittel mit Stickstoff sind besser regelmäßig anzuwenden, aber die Portionen sollten klein sein. Dadurch wird die Dauer der Blüte, die Bildung und das Wachstum neuer Triebe angeregt.

Nehmen Sie 1 EL. l. Harnstoff und in 20 Liter Wasser auflösen. Besprühen Sie die Blumen mit dieser Lösung.

Magnesiumsulfat wirkt sich auf die Immunität, die üppige Blüte und das aktive Wachstum aus. Um die Lösung vorzubereiten, nehmen Sie 10 Gramm des Arzneimittels und fügen Sie es zu 10 Liter Wasser hinzu. Verwenden Sie alle 7-10 Tage. Es ist besser, wenn Sie es mit anderen Düngemitteln kombinieren.

Petunia ist wunderschön, nur wenige können dieser Aussage widersprechen! Mit ein wenig Sorgfalt können Ihre Blumen für den Talent-Gartenwettbewerb fotografiert werden!