Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Wie man Schläfrigkeit auf der Website loswird: ein Trick, der hilft

Sommerbewohner verbringen immer viel Zeit damit, Unkraut auf der Baustelle loszuwerden. 

Gleichzeitig helfen nicht alle Methoden, das Problem zu vergessen. Zum Beispiel es kann schwierig sein, aus den Beeten schläfrig zu werden. 

Entfernen Sie dazu die Rhizome aus dem Boden. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Wurzeln dieser Pflanze sehr zerbrechlich sind, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, einige davon im Boden zu lassen. 

Zusätzlich gibt es eine Gefahr, Pflanzen zu verletzen, die in der Nähe wachsen. Dies liegt daran, dass die Wurzeln des Gierschs andere Pflanzen umranken können. 

Foto: Pixabay

Gärtner empfehlen, die grüne Masse zu mähen und die Reste mit einer Heugabel aus dem Boden zu holen.

Einige Sommerbewohner decken die Fläche mit schwarzer Folie oder Papier ab, um sie zu blockieren das Unkraut vom Zugang zu Luft und Licht. Aber gleichzeitig sollten die Beete vorher umgegraben werden. 

In diesem Fall kann die Folie durch eine dichte Mulchschicht ersetzt werden.

Erfahrene Gärtner kennen sich aus Wege, die helfen, diese Pflanze zu vergessen.

Dazu werden die Dickichte mit einer starken Essigessenzlösung besprüht. Es ist ratsam, die Behandlung morgens bei ruhigem Wetter durchzuführen.

In diesem Fall muss der Sommerbewohner Sicherheitsmaßnahmen beachten, z. B. eine Brille und Handschuhe tragen, um Verbrennungen zu vermeiden. 

Es sollte auch bedacht werden, dass eine Alkalisierung des Bodens auch nicht der Traum ist. Aus diesem Grund kann beim Graben Kalk- und Dolomitmehl zugesetzt werden.