Garten,  Ratgeber,  Zeit und Leben

Wie und was Himbeeren im Frühling füttern, um große Beeren zu bekommen

Himbeersträucher sollten im Frühjahr gefüttert werden.

Dies ist notwendig, um die Pflanzen zu stärken. Je stärker die Triebe sind, desto besser können sie Krankheiten und Schädlingen widerstehen, was bedeutet, dass es viele Beeren gibt.

Stickstoff ist in dieser Zeit wichtig.

Es hilft der Pflanze, genügend grüne Massen zu bekommen , ein solches Top-Dressing wird nur einmal benötigt, ein Überschuss dieser Substanz kann der Ernte schaden, große Früchte sind nicht zu erwarten.

Wenn der Boden schlecht ist, können Sie den Vorgang wiederholen. Sie müssen sich auf den Zustand der Sträucher konzentrieren.

Es ist ratsam, Dünger anzuwenden, nachdem die ersten Blätter an den Himbeerstielen erscheinen. Die Wurzeln nehmen während dieser Zeit aktiver Feuchtigkeit und Top-Dressing auf.

Wenn Sie natürlichere Inhaltsstoffe anstelle von chemischen Düngemitteln bevorzugen, können Sie Gülle, Vogelkot, Kompost und Unkraut verwenden.&nbsp ;< /p>