Garten,  Rente

So führen Sie das erste Dressing von Knoblauch richtig durch: Machen Sie keinen unglücklichen Fehler

Damit der Knoblauch stark, duftend und groß wird, ist es sehr wichtig, den richtigen Dünger zu verwenden, wenn die Pflanze 4-5 Blätter hat.

Und sehr oft liegen Gärtner mit der Wahl des ersten Düngers falsch.

Sehr viele Anfängergärtner führen eine Frühdüngung mit Urea und Urea durch.

Der Fehler ist, dass Harnstoff bei solchen Temperaturen, die normalerweise im Frühjahr auftreten, nicht funktioniert. Dieser Dünger sollte nur im Sommer ausgebracht werden.

Foto: Pixabay

Aber im Frühjahr hat nur Ammonium- oder Nitratnitrat eine gute Wirkung.

Der zweite Fehler der Sommerbewohner ist, dass sie nur Stickstoffdünger ausbringen, und Magnesiumsulfat oder Magnesiumsulfat muss auch sein hinzugefügt.

Top-Dressing wird wie folgt zubereitet: 20 Gramm Magnesiumsulfat und Ammoniumnitrat werden in 10 Liter Wasser gemischt.

Neben den Beeten wird eine Rinne gegraben, in die die Lösung gegossen wird, und dann wird der Boden in die Rille gestreut. Es ist falsch, die Beete mit einem solchen Dünger zu gießen.

Dank dieser Mischung erhöht Knoblauch nicht nur die vegetative Masse, sondern entwickelt auch das Wurzelsystem.

Magnesium fördert die Aufnahme von Phosphor in kühler Erde und Schwefel hilft der Erde, denselben Stickstoff aufzunehmen.

Die richtige Fütterung von Winterknoblauch verdoppelt die Größe der Köpfe.

Die Blätter entwickeln sich aktiv , kommen genügend Nährstoffe in die Zwiebeln.